Weleda und Vielfalt. Wenn ein Event berührt & inspiriert.

Morgenstund hat Gold im Mund.

Dass Weleda schöne Events organisiert hatte ich bereits vermutet. Der Move It – Event, an den ich vor einiger Zeit eingeladen war (und ebenfalls davon berichtet hatte), hatte mir bereits eine Vorahnung davon gegeben, was mich erwarten könnte. An einem Freitagmorgen stehe ich also zu frühster Stunde auf und mache mich auf den Weg nach Berlin. Eingeladen sind Blogger aus drei Ländern: aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz. Zusammen mit Anja und Liridon vom Schuschu-Blog sitzen wir noch halb schlafend am Flughafen Zürich. Ein bisschen wacher, gesellt sich Franziska von Veggie-Love zu uns und nach einem kurzen Flug, landen wir bereits in Berlin.

Am Rande: Das Flugzeug-Dilemma.

Übrigens hatte ich einiges daran gesetzt, mit dem Zug nach Berlin zu fahren (weil viel nachhaltiger). Ich musste aber ob der preislichen und zeitlichen Restriktionen leider kapitulieren und mich deswegen mit dem Flugzeug anfreunden. Ich bin immer wieder sehr erstaunt, ob der Tatsache, dass Fliegen so unfassbar viel billiger ist als eine Zugreise. Und hoffe, dass sich dies in Zukunft ändern wird bzw. hoffentlich bald noch ökologischere Reisevarianten zur Verfügung stehen werden.

Der Friends-Space der seinem Namen alle Ehre macht.

Wir sind zu früh, die Vorbereitungen sind noch in vollem Gange. Also suchen wir uns ein schönes Café, um die Zeit zu überbrücken. Justine von “Justine Kept Calm and Went Vegan” stösst zu uns, und bald sitzen auch noch andere freundliche Gesichter um unseren Tisch. Ich bin positiv überrascht, ob der schönen Vibes und freue mich umso mehr auf den Event.

Weleda hat mit dem Friends-Space in Berlin eine super coole Location ausgesucht, welche wunderschön dekoriert und gemütlich ausgestattet, auf uns wartet. Sofort vertiefen wir uns in angeregte Gespräche – es ist offensichtlich, dass sich hier gleichgesinnte Gemüter treffen.

Unter dem Stern der Vielfalt.

Genauso wie die neue Kampagne von Weleda, so fährt auch dieser Weihnachtslunch unter dem Stern des Themas “Vielfalt ist ein Geschenk”. Und so wird auch bereits in der warmen Begrüssungsrede Bezug auf das Thema genommen. Bei einem schmackhaften Essen, tauschen wir uns weiter aus. Nächster und letzter Programm-Punkt: eine Talk-Runde zum Thema Vielfalt. Ich darf ein paar Fragen zu meiner Wahrnehmung von Vielfalt in der grossen Runde beantworten, an der Seite von Anja & Liridon und Anna vom Viertelvor Mag. Die von Cédric gestellten Fragen eröffnen bald eine Diskussion, in die sich die alle Anwesenden engagiert einbringen und auf magische Art und Weise entsteht eine Verbindung zwischen uns allen. Berührt und inspiriert merken wir, dass da draussen noch andere Menschen mit ähnlichen Ansichten und Ideen sind. Wir realisieren, dass wir ähnliche Werte haben und dass wir in die gleiche Richtung schauen. Erfüllt und mit funkelnden Augen kommen wir zu einem Abschluss der Diskussion, dankbar, dass Weleda uns so zusammengebracht hat und uns die Möglichkeit für diesen Austausch gegeben hat. Vielfalt ist so viel mehr, als nur ein Wort. Vielfalt ist der Anfang und das Ende. Vielfalt ist überall da, wo du offen dafür und neugierig darauf bist. Vielfalt sind wir alle zusammen. Vielfalt bist du und ich. Vielfalt ist ein Geschenk.

Vielfalt ist so viel mehr, als nur ein Wort. Vielfalt ist der Anfang und das Ende. Vielfalt ist überall da, wo du offen dafür und neugierig darauf bist. Vielfalt sind wir alle zusammen. Vielfalt bist du und ich. Vielfalt ist ein Geschenk. 

Ein herzlicher Dank für die Einladung zu diesem wunderbaren Event geht an Weleda.
Alle Bilder sind von Valeska Achenbach.

0 comments
5 likes
Prev post: Meine DNA-Reise. Und wie aus Enttäuschung Erkenntnis wird.Next post: “Into the Wild” mit myClubs – Sport unlimited.

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.