Nachhaltige Trouvaillen im März 2018

1 Wildbienen-Patin / -Pate werden

Der Frühling scheint zwar noch in weitere Ferne, aber ehe wir uns versehen, ist die Kälte weg und der Lenz steht in all seiner Pracht vor der Tür. Ab sofort können zukünftige Wildbienen-Patinnen und-Paten ihre Startpopulation von 25 Mauerbienenkokons bei Wildbiene & Partner bestellen. Wildbienen stechen nicht und leisten aber einen ungemein wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer Flora – was dringend nötig ist! Du möchtest genau wissen wieso? Schau dir am besten den Film “More than Honey” an.
Hier deine ganz eigene Population bestellen und den Frühling auf spezielle Art und Weise einläuten.
Die Natur dankt es dir!

2 Festes Shampoo von LUSH – Zero Waste für die Haare

Meine Neu-Entdeckung bei LUSH ist das feste Shampoo mit dem stolzen Namen “Jason and the Argan Oil“. Du bist auf der Suche nach kräftigem, geschmeidigem Haar? Mit diesem Stück voll Arganöl und Rosenduft hast du vielleicht deinen Schatz gefunden. Arganöl in Kombination mit Glycerin verleiht deinem Haar spürbare Geschmeidigkeit und einen verführerischen Glanz. Reparierendes Rosen Absolue und Rosenöl beruhigen deine Kopfhaut und verleihen blondem Haar Helligkeit und Kraft.
Meine Locken mögens. Hier findest du weitere Infos!

3 In eine Solar-Vignette investieren 

Der kleine Aufkleber garantiert dir, dass dein Handy, Computer oder E-Bike während eines Jahres mit sauberer Schweizer Solarenergie läuft. Die entsprechende Menge wird auf Schweizer Solaranlagen produziert und ins Netz eingespiesen. Neben der Förderung der Schweizer Solarenergie werden mit dem Erlös auch Solarprojekte in Afrika unterstützt. Mehr zur Solarvignette erfährst du hier.

4 CERA – eine wiederverwendbare Alternative für Verpackungen

Es gibt viele Produkte im Haushalt, die durch wiederverwendbare Alternativen ersetzt werden können. Eine davon ist CERA. Dieses Bienenwachstuch ersetzt viele Plastik-, Aluminium- und Papierverpackungen. CERA bewahrt dein Sandwich für unterwegs sorgfältig auf, deckt deine Essensresten zu und hält Früchte, Gemüse, Käse und Brot frisch.
All das 100 % plastikfrei!

Durch die Beschichtung mit Schweizer Bio-Bienenwachs, Baumharz und Bio-Jojobaöl wird die Bio-Baumwolle wasserabweisend, bleibt flexibel und lässt sich immer wieder durch die Wärme deiner Hände an unterschiedlichen Formen befestigen. Sämtliche Arbeitsschritte – vom Textildesign, Wachs-Beschichten bis zum Schneiden und Verpacken der Bienenwachstücher – werden von Loggia 16 mit viel Liebe zum Detail in Bern ausgeführt. Hier findest du weitere Informationen!

0 comments
4 likes
Prev post: Frühlingsgefühle mit Weleda – sanfte Produkte für natürliche SchönheitNext post: #promiswearfair mit Isabel Florido – Moderatorin & Schauspielerin

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.