30 Tage Minimal Waste mit Carla – Day 3: Zahnbürste

Minimal Waste? Carla fragen!

Wenn es um das Thema “Minimal Waste” geht, dann ist Carla die richtige Ansprechperson. Sie beschäftigt sich bereits seit geraumer Zeit mit dem Thema “Zero Waste” bzw. “Minimal Waste” und führt selber ein sehr Abfall-reduziertes Leben. Sie nimmt uns den ganzen April mit auf eine Minimal Waste Challenge und gibt uns jeden Tag einen Tipp, wie jeder seinen Abfall reduzieren kann. Mehr zu Carla findest du hier.

Day 3 – 3. April 2018

6:30 – im Badezimmer

Ich bin Besitzerin einer Schallzahnbürste und werde sie benützen, bis sie nicht mehr reparierbar ist. Danach kommt auch bei mir der Wechsel zum Holzzahnbürstli. Handzahnbürstli können jedoch anstatt aus Plastik zum Teil aus Holz oder Bambus hergestellt werden. Die Schweizer Variante ist aus Buchenholz.

Das letzte – meist Plastik- Überbleibsel bleiben die Borsten. Obwohl einige Hersteller behaupten sie hätten eine 100% Bambusbürste, konnte dies nachweislich wiederlegt werden. Auch die Bürstli mit Nylon 4, werden oft mit Nylon 6 gefunden und sind nicht vollständig abbaubar (Testing Report). Wer nicht vegan ist kann sich ein Schweineborstenbürstli geben. Nicht tierfrei, jedoch am gesundesten für die Umwelt. Auch Zungenputzer gibts aus Metall anstatt Plastik.

Was ist deine Priorität?

0 comments
2 likes
Prev post: 30 Tage Minimal Waste Challenge mit Carla – Day 2: RasiererNext post: 30 Tage Minimal Waste Challenge mit Carla – Day 4: Deo

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.