30 Tage Minimal Waste Challenge mit Carla – Day 27: Stürze dich ins Abenteuer

Minimal Waste? Carla fragen!

Wenn es um das Thema “Minimal Waste” geht, dann ist Carla die richtige Ansprechperson. Sie beschäftigt sich bereits seit geraumer Zeit mit dem Thema “Zero Waste” bzw. “Minimal Waste” und führt selber ein sehr Abfall-reduziertes Leben. Sie nimmt uns den ganzen April mit auf eine Minimal Waste Challenge und gibt uns jeden Tag einen Tipp, wie jeder seinen Abfall reduzieren kann. Mehr zu Carla findest du hier.

Day 27 – 27. April 2018

23:00 – Analysiere dich und dein Leben. Betreibe Research. Lerne immer wieder neues.

Das menschliche Hirn ist plastisch, sprich: wir können bis zu unserem letzten Atemzug neue Sachen erlernen und Gewohnheiten ändern. Der Anfang bei Minimal Waste ist wie das Erste mal eine Wanderung zu machen. Du entscheidest dich bewusst neue Wege zu gehen, informierst dich vorher über die Umstände vor Ort, lernst dich dafür vorzubereiten. Und erst einmal oben angekommen, sind all die Mühen kaum der Sprache wert. Denn es ist einfach ein anderes Gefühl jetzt, da du den Überblick hast.

Für mich ist es nun ziemlich einfach, ich bin es nun gewohnt. Für dich mag es ein riesen Berg, ein beängstigender Riese sein. Doch ich verspreche dir, wenn du erst den ersten Schritt gewagt hast, gehts irgendwann automatisch. Gib nicht auf. Frag nach. Lerne neues.

Werde eins mit all dem was du brauchst und verbrauchst, geh deine Routinen und Abfall durch. Analysiere, wo deine Stärken und Schwächen liegen. Finde mehr über die Stärken und Schwächen der Produkte heraus. Vergleiche. Wäge es ab. Die beste Alternative gewinnt.

Feiere deine Erfolge und deine Misserfolge, denn du hast auch dabei etwas gelernt aka erfolgreich reflektiert. Suche online nach den besten Alternativen. Sei offen aber kritisch. Nicht alles wo Zero Waste draufsteht ist auch Zero Waste drin. Trickse dich selbst aus und machs dir einfach. Zum Beispiel: Damit das Frühstück am morgen mitkommt, leg den Hausschlüssel in den Kühlschrank zum Müesli.

Jeder fängt mal klein an und genau das ist wichtig. Der Weg ist schon geebnet, komm mit mir auf das Minimal Waste Abenteuer und ich zeig dir wie reich an Wissen und Erlebnissen dieses Universum ist. Eyes open. No fear. Be safe.

0 comments
26 likes
Prev post: rrrevolve Fair Fashion Outfit of the Month – April 2018Next post: 30 Tage Minimal Waste Challenge mit Carla – Day 28: Strom sparen

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.